Mythen

Darf man Wunder in Bezug aufs Abnehmen erwarten?

Nein, aber es hilft auf lange Zeit. Eine Studie bewies, dass Apfelessig tatsächlich das Körperfett verringerte. Der Taillen- bzw. Bauchumfang reduzierte sich allerdings über diesen Zeitraum nur gering. 

Darf Essig pur eingenommen werden?

Nein, das sollte man auf gar keinen Fall machen. Reiner Essig kann zu Verätzungen der Speiseröhre und zu Magenproblemen führen. Besser verdünnt oder mit den Mahlzeiten aufnehmen. Salat ist ideal, diesen können Sie täglich mit Essig marinieren. Es ist hierbei nicht relevant, ob Branntwein-, Apfel- oder Rotweinessig verwendet wird.

Schützt Apfelessig vor Krebs?

Es gibt Studien, die belegen, dass Apfelessig tatsächlich Tumore schrumpfen lässt und Krebszellen langsamer wachsen. Jedoch wurden diese nur an Tieren oder im Reagenzglas durchgeführt. Belegt, dass dies auch beim Menschen funktioniert, ist es leider nicht.